Ratgeber Wolle, Garne, Accessoires

Vor der Anfertigung eines Strickstückes steht die Frage,  welche Funktion das Stück erfüllen und welche Wirkung das Stück erzielen soll und welche Trage- und Pflegeeigenschaften es haben muss. Hier einige Anhaltspunkte: 

(Merino)Wolle, Mohair, Kaschmir: Garn mit einem hohen Anteil dieser Stoffe empfehlen sich für Kleidungsstücke, die im Herbst und Winter einen Wamhalteeffekt erzielen sollen. Mohair und Kaschmir sind sehr weiche und leichte Garne mit hohem Warmhalteeffekt, Kaschmir ist recht teuer und wirkt edel. Man benötigt für diese Wollarten dickere Stricknadeln, um ein Verfilzen der Wolle zu vermeiden. 

Wolle

wärmend, robust

Mohair

wärmend, leicht, empfindlich

Kaschmir

wärmend, leicht, edel


Polyesther, Baumwolle, Öko- und Biogarne: Für Neurodermitiker, Allergiker oder Babies könnten jedoch direkt auf der Haut getragene Wollstücke wie Strickstrümpfe und Pullover unangenehm sein. In diesem Fall empfehlen sich ein Unterzieh-T-Shirt oder Body, oder Garne mit höherem Baumwoll- oder Polyacryl-Anteil. Auf Allergiker und Babies haben sich auch Anbieter ökologischer Garne spezialisiert, deren Fasern aus natürlichem Anbau ohne Schadstoffe stammen oder die mit natürlichen Farbstoffen gefärbt wurden. Garne mit hohem Polyesteranteil sind besonders pflegeleicht, formbeständig und schnelltrocknend, Baumwolle hingegen feuchtigkeitsspeichern, atmungsaktiv, jedoch weniger elastisch. Man benötigt zur Verarbeitung dieser Garne dünne bis mittlere Stricknadeln. 

Baumwollgarn

Atmungsaktiv

Ökogarn

Mit Bio-Farbstoffen


Perlgarne, Seide, Leinen: Für die wärmere Jahreszeit empfehlen sich dünnere, seidigere und naturbelassene Garne, die einen kühlenden Effekt haben. Man benötigt dünne Stricknadeln. 

Perlgarn

Leicht wärmend, schimmernd

Seidengarn

Kühl, glänzend

Leinengarn

Kühl, matt


Polyamid, Polyester, Acetat, Lurex: Ziergarne aus synthetischen Materialien wie Lurex, Polyamid und Polyester empfehlen sich für Ziereffekte, da sie typische Wolleigenschaften wie Wärmespeicherung und das Ableiten von Feuchtigkeit nicht besitzen.  Je nach Effekt können sie mit dünnen oder dicken Stricknadeln verarbeitet werden. 

Bändchengarn

Starker Farb- und Materialakzent, Rustikal

Lurexgarn

Starker Farb- und Materialakzent, Elegant

Effektgarn

Leichter Farb- und Materialakzent, lebendig


Accessoires

Es gibt unendlich viele Accessoires, die auch beim Stricken verarbeitet werden können. Die bekanntesten sind Knöpfe - entweder als Schließe oder als Deko-Element. Bei Kinderkleidung sollten Sie entweder sehr große Accessoires verwenden, die nicht verschluckt werden können oder Vielfalt durch unterschiedliche Farbgarne oder Muster erzielen.  

Knöpfe

kontrastreich, verspielt

Zierverschlüsse

funktional und auffällig

Perlen

edel, individuell